Osterwetter

Heute ist Ostern. Das Personal des Hotels hat sich viel Mühe gegeben. Auch mit dem Wetter. Es ist fast wolkenlos, vom Stammplatz am Pool schweift der Blick hinaus über die Bucht, wo sich heute kaum eine Welle kräuselt.


Das Buffet ist österlich dekoriert. Schokoladeneier wetteifern mit Hasen, Hühnern und allerlei anderen Motiven, teils schokobraun, teils bunt. Sogar einen eßbaren Eiffelturm haben sie aufgebaut, und von der anderen Seite grüßt ein Schokoladenbrunnen. Es gibt Lachs, und das Beef ist heute besonders zart.

Durch die Palmen grüßt der Vollmond. Ohne ihn würden wir die Milchstraße in ihrer vollen Pracht sehen, aber das Kreuz des Südens vermag er nicht zu überstrahlen und erst recht nicht Alpha Centauri. Der Orion liegt in diesen Breiten auf der Seite und sieht eher wie ein Schmetterling aus.

Zwischen den Palmen strahlen ein Hase und ein Ei um die Wette. Und die Band spielt afrikanische Rhythmen. Zumindest am Anfang, später fallen sie dann doch wieder in das bekannt nervtötende Einerlei zurück. Aber was solls, sie werden ja zum Glück nur bis 10 Uhr bezahlt.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.